K R I T I K E N

 

 

F R O H E    W E I H N A C H T E N    K L E I N E R    E I S B Ä R 

(Wittener Kinder- Jugendtheater)

 

 

Der kleine Eisbär Lars.

 


Rund um Künzelsau 20.12.16:

 

In den vielen Kostümen stecken nur drei Schauspieler. Maja Rodigast gibt den neugierigen Eisbär Lars, Ramona Schmid spielt Uta, Hugo, eine Robe und Nanuk, Robert Heinle übernimmt die männlichen Rollen. "Gute Organisation ist alles", erzählt Hauptdarstellerin Rodigast "Vor der Bühne ebenso wie dahinter.

(...)

Das Trio spielt Theater für Kinder ab drei Jahren. Doch auch den Eltern und den Großeltern wird es am Mittwochnachmittag nicht langweilig. Rodigast sieht darin den eigentlichen Anspruch der Inszenierung: "Wir zeigen den Kleinsten, was Weihnachten im Grunde bedeutet: Zeit mit ihren Liebsten zu verbringen. Uns ist aber auch wichtig, das die Erwachsenen etwas zum Lachen haben."

 

 

Osnabrücker Zeitung 06.12.16:

 

Maja Rodigast (Eisbär Lars) und Ramona Schmid (Robbe Robbi) singen, tanzen und spielen, „was das Zeug hält“. Sie sind zu jedem Abenteuer bereit, das Kinder im Vorschul- und Grundschulalter aus eigener Erfahrung kennen und das ihnen allein beim Zuschauen viel Spaß bereitet. (...)

Vor allem die clownesken Darbietungen eroberten die Herzen der Zuschauer im Sturm und applaudierten insbesondere für die Hauptdarstellerin in ihrem possierlichen Eisbär-Kostüm.

 

 

 

 F I N D U S   Z I E H T   U M

 (Wittener Kinder- und Jugendtheater)

 

Findus in Witten.

 

Kreiszeitung Wagenfeld 30.06.2016:

 

Spaß und Lebensfreude zu wecken und zu fördern ist unter anderen das verbindende Ziel der Aktivitäten des Wittener Kinder- und Jugendtheaters. Eindrucksvoll unter Beweis stellten dies Donnerstag Andreas Richter, Maja Rodigast und Robert Heinle auf der Freilichtbühne in Wagenfeld. (...)

Das Trio gastierte mit dem Stück „Findus zieht um“ und begeisterte das junge Publikum. Knapp 700 waren es Donnerstagmorgen, vornehmlich aus Kindergärten und Kindertagesstätten. Gespannte Erwartungen bestimmten die Szenerie unter den kleinen Zuschauern bei halbseidenem Wetter. Die Spannung entlud sich als Findus und Pettersson die Bühne betraten. Mädchen und Jungen gingen begeistert mit, begleiteten die Auftritte mit Lachen, Staunen oder Klatschen.

 

 

20.02. 2016 WAZ Gevelsberg:

 

Die Schauspielerin Maja Rodigast verleiht Findus eine wunderbar unbekümmerte, fröhliche Art, die bei allen Zuschauern hervorragend ankommt. Die Inszenierung des Nordqvist Stücks ist witzig und spannend zugleich. Und vor allem Findus in seinem tollen Kater-Kostüm kommt bei den Kindern gut an. Sie staunen, wie sich der Kater flott über die Bühne bewegt, zeigen mit den Fingern auf ihn und kichern.

 

 

21.12.2015 BZ/ Schopfheim:

 

Die drei Darsteller, Pettersson wird gespielt von Andreas Richter, Findus von Maja Rodigast und das Huhn Prillan von Robert Heinle haben das Stück mit lustigen Elementen gespickt, die das junge Publikum immer wieder zum Lachen bringen.